Alles richtig gemacht! Der längste Sommer meines Lebens.... Von Barcelona bis nach Sizilien

Im April hat für uns in Barcelona die Saison begonnen und wir haben jetzt einen Vertrag mit den besten Häfen Italiens und können uns bis Mitte 20181 frei bewegen: 

Elba, Sardegna, Procida, Capri, Ischia, Vulcano, Lipari, Stromboli.......bis nach Sizilien

Optimal für Blauwassersegler: MPN Marinas vereint einige der schönsten Yachthäfen Italiens zu ehrlichen Preisen. Besonders interessant ist die direkte Anbindung. Die Marinas legen großen Wert darauf, „Tor“ zum Inland zu sein, die touristischen Highlights zu kennen und Touren in das Hinterland zu organisieren. 

So können wir auch ohne eigenes Auto Weingüter und abgelegene Dörfer besichtigen. Egal wo wir sind, unsere Liegeplatz wird garantiert. 

Immer Richtung Süden. 

Besonders empfehle ich Euch Ponza:

Von Rom aus gelangt Ihr zu den Pontinischen Inseln, die absolut wunderschön sind. Für diese relativ einfache Reise ist es erforderlich von Rom aus mit einem Kurs von ungefähr 150 Grad aufzubrechen. Wenn Ihr früh genug losgefahren seid werdet Ihr beim Sonnenuntergang bereits dem Geschnatter der Vögel in den Klippen lauschen während Sie einen Aperitif genießen und beobachten, wie die kleine Stadt Ponza zum Leben erwacht.

Mehr dazu hier:

www.syvictoria.blogspot.de

Check it out!