Boot 2018 Presse News

Pressemitteilung

PassePartout – das neue Vertragsmodell von MPN Marinas 

Die bekannte Bloggerin und Italien-Kennerin Biggi Krumm hat sich entschieden,  Leben und Arbeiten miteinander zu verbinden. Zusammen mit ihrer Familie ist sie auf einer Hallberg Rassy  auf Langfahrt durch das Mittelmeer. 

Dabei konnte sie das ganze Jahr die Vorteile des Netzwerkes MPN unmittelbar erleben. Am 20. und 21. Januar berichtete sie am Stand von MPN, Halle 14, von ihren Erfahrungen, die sie in den Marinas machte.

„Unsere Zeit ist immer knapp, deshalb war es uns wichtig, nicht in jedem Hafen wieder und wieder irgendwelche Formalitäten zu erledigen. Das neue Vertragsmodell PassePartout ist unbedingt zu empfehlen, da es so viel Zeit spart“.

Das innovative Vertragmodell wurde von MPN Marinas zur boot vorgestellt. Kunden mit einem Liegeplatzvertrag von mehr als einem Jahr, erhalten eine personalisierte MPN Karte und können dann frei wählen in welcher der vielen Marinas sie liegen wollen.

Die Reservierung erfolgt zentral über das MPN Kunden-Center. Im Hafen angekommen, ist der Check-In vereinfacht, da die Kundendaten bereits in dem angeschlossenen Marina Management System vorhanden sind.

Vor allem aber sei, so Biggi Krumm , in allen Yachthäfen ein gleich hoher Servicestandard anzutreffen. Und das habe sie letztlich auch dazu bewogen, MPN Marinas auch an andere  Segler weiter zu empfehlen.

Biggi ist mit einer Hallberg Rassy, der “SY Victoria“ im gesamten thyrrenischen Meer unterwegs. Vor allem haben sie die Aeolischen Inseln fasziniert. Jetzt liegt das Boot über Winter in Capo d’Orlando an der Nordküste Siziliens. Sie freut sich schon darauf, wenn die Saison im April wieder losgeht und sie lossegeln  können, um wieder neue Landschaften an der Küste Italiens kennenzulernen. Vielleicht  haben sie auch schon ihr Ziel für das Winterlager 2019 gefunden: Venedig, die Venezia Certosa Marina.

Mehr Infos: www.mpnmarinas.eu 

Check it out!


UNSERE SEGEL-ROUTE