22. Juni 2019
Dankeschön, Nautor’s Swan, die Tage auf der Werft waren atemberaubend. Es geht für uns weiter nach Süden bis nach Helsinki. Es ist Mittsommer, die Sonne versinkt um 22.51 Uhr. Aber nicht wirklich, denn sie steht nur knapp unter dem Horizont, der hell erleuchtet wirkt. Es entsteht eine Form der Dunkelheit, die eher an eine anhaltende Morgendämmerung erinnert. Ist es Milch im Abendhimmel? Gegen ein Uhr versteht man, warum man von weißen Nächten spricht. Allein die Silhouetten der Gebäude...
20. Juni 2019
Hallo aus dem finnischen Pietarsaari, unweit des Polarkreises, auf dem 63. Breitengrad! Der Name der Werft: Nautor. Der Name der Yachten: Swan. Davon hat jeder gehört, der in seinem Seglerleben auch nur einen einziges Spritzerchen Salzwasser abbekommen hat. Hier gibt hier eine jahrhundertealte Tradition des Schiffbaus, eine Reihe kleiner Bootsbaubetriebe sowie Baltic Yachts, neben Nautor’s Swan eine weitere High-End-Werft von Weltruhm. Alles wirkt so idyllisch, selbst das Gewerbegebiet....

19. Juni 2019
*Advertising Nautical miles and years slide by, but the feel of an anchorage sticks with me. This one (Amorgos, Shipwreck Bay) was very challenging.... and breathtaking! The Cyclades archipelago has 250 islands, 24 of which are inhabited for our greatest pleasure.... Mooring in most of the places is “stern to” with mooring lines or anchor at the bow. You can also enjoy “free-swinging” in idyllic, secluded bays, with or without long-lines ashore. The weather in the Cyclades is warm in...
08. Juni 2019
Having lived out here for some years now I guess we have a small idea of the impact we are having on our beautiful blue planet. By 2050, there will be more plastic and trash in the world’s oceans than fish. Do something amazing on World Oceans Day... or any other day of the year! Celebrate the sea. Go to your nearest seaside and renew your love of our oceans, thereby fueling your motivation to take steps towards ocean conservation. Reduce plastics pollution. Each year, three times as much...

07. Juni 2019
Die kleine Insel Patmos in der Form eines Seepferdchens liegt in der östlichen Ägäis und ist trotz ihrer nur 35 Quadratkilometer spannend zerklüftet. Viele schöne Ankerbuchten mit glasklarem Wasser..... Etwas wirklich besonderes ist die Taverna „Tarsanas“ inmitten einer Werft an der schmalen Landzunge zwischen der Ormos Stavrou und der Ormos Petras. Niemand vermutet hier, zwischen klassischen Holzschiffen, eine so stylische Taverne, mit eingebauten Booten und völlig entspannter...
05. Juni 2019
6 Uhr, hallo wach. Segler sind eben Frühaufsteher. Wir sind schon wieder mit einem geliehenem Roller unterwegs. 10 EUR direkt am Hafen und los geht es.... An der östlichen Steilküste der Insel Amorgos klebt 300 Meter über dem Meer in eine Felswand geschmiegt das Felsenkloster Panagia Chozoviotissa, das Erkennungszeichen von Amorgos. Nix wie hin. Das schlanke Kloster besteht aus acht Stockwerken und gilt aufgrund seines Ausblicks, seiner seltenen Architektur und seiner einmaligen...

01. Juni 2019
*Advertising The Cyclades archipelago has 250 islands. This archipelago undoubtedly represents one of the most beautiful treasures of the Mediterranean Sea. Every time we’re out on the water and need an anchorage or a berth, we use the Navily App. With new locations added each day, you can find an ideal spot to drop anchor by exploring ratings for wind protection, the type of seabed and pictures. If you're in uncharted waters yourself, you can also add your own anchoring spot to the map to...
23. Mai 2019
Santorini ist auf jeden Fall eine wirklich traumhaft schöne Insel. Leider ist die kleine Kykladeninsel deshalb aber auch echt kein Geheimtipp mehr. Oia ist der wohl berühmteste und schönste Ort auf Santorini. Dementsprechend oft voll ist das Dörfchen mit asiatischen Hochzeitspaaren, Bloggern und Horden an Touristen. Am besten kommt man am Morgen und wohnt auch gleich dort. Wenn man auf Instagram Fotos von Santorini sieht, natürlich fein säuberlich bearbeitet, dann sind diese meist in Oia...

21. Mai 2019
Flowered gardens, the white walls, the blue-domed churches and the paved paths create a fantastic fairyland to walk around and admire beauty in simplicity! It was a Greek prime minister who ordered (1936) to paint the Cyclades islands in white and blue colours to symbolize the white wave foams of the Aegean Sea and the blue of the Greek sky. However, the white color of the walls also serves a more natural need, because the white colors reduce the sun absorption during summer months. Ios yacht...
19. Mai 2019
Wir sind gestern einmal rund um Milos gesegelt und haben einige außergewöhnliche Orte gesehen. Der Kontrast der weißen Häuser und des tiefblauen Meeres ist hier einfach gewaltig. Da hier die Entfernungen zwischen den Spots so gering sind, kann man an einem Tag gleich mehrere Häfen und Buchten in sehr kurzer Zeit erleben. Die Insel sticht mit der verblüffenden Mondlandschaft und den atemberaubenden Buchten hervor, die man eben nur mit dem Boot erreichen kann. Daneben gibt es auf Milos...

Mehr anzeigen

Navily Ambassador ****


SEGEL-ROUTE 2019