Artikel mit dem Tag "Türkei"


01. September 2019
Im Mündungsdelta des Dalyan Flusses liegt ein tiefer Nordeinschnitt, die sattgrün bewaldete Ekinçik Bucht. Gleich an Steuerbord nach der Einfahrt liegt die entzückende “My Marina”. Jedes Detail stimmt hier. Die schönen Fachwerkhäuser mit viel Holz haben hier echt Style und die Duschen und Bäder sind sehenswert und gepflegt! Der Blick von der Terrasse (Unbedingt Blue Crabs essen!) auf die unten liegenden Yachten ist umwerfend und die weite Bucht mit dem blitzsauberem Wasser ist...
28. August 2019
Die türkische Art zu segeln ist anders. Erstmal froh sein, dass man da ist. Einfach so dasitzen, schauen, die Sonne genießen, das Meer, die Buchten, den Zikaden zuhören und nur das tun, was unbedingt notwendig ist. Wackelnde Stege, rumhängende Stromkabel, ungesicherte Treppen. Vieles ist hier improvisiert und ungeplant. Die Segelrouten werden gelassen angegangen, denn hier geht vieles langsam. Links von uns sitzen Engländer, die angestrengt ihren Törnplan besprechen und jetzt schnell ihr...

25. August 2019
Das Gebiet um Göcek hat eine von tiefen Einschnitten geprägte Küste und wir segeln täglich nur 1 Stunde zum nächsten Ziel. Es hat hier schon morgens 29 Grad. Wir schwimmen in der Ruine von Kleopatras Bad (Hamam Koyu). Ein echter Hingucker.... Das schicke Adaia Restaurant (Wallaby) direkt um die Ecke ist ein absolutes Paradies. Ein Top-Spieler eines türkischen Fußball-Vereins hat hier mächtig investiert. Holzstege mit bunten Kissen, eine Bar wie in der Karibik und Gärten auf...
24. August 2019
Die nächsten 2 Wochen segeln wir langsam entlang der Südküste der Türkei. Nach einer echt wackeligen, stürmischen Nacht im Hafen sind von der Rhodos Marina aus gestartet. Wir sind direkt bis zur Landzunge Ölüdeniz südlich vom Golf von Fethiye gesegelt. Gleich 3 Ziele liegen hier dicht beieinander: Karacaören, die Insel Gemiller und die Coldwater Bay an der Westseite. Am strahlend weißen Kiesstrand Ölüdeniz ankern wir nur für ein Mittagessen und den Flug mit der Drohne. Das...

18. August 2019
Bei Tageslicht sieht man schon von weitem die glänzende Kuppel der Moschee von Bozborun leuchten. In der Bucht westlich des Hafens ist es flach. Wir haben außerhalb des Hafens frei geankert und sind mit dem Dinghy rüber gefahren. Im Hafen selbst gibt es keine Murings, aber viele Poller und Ringe auf der Pier und man benutzt den eigenen Anker. Der Schutz ist rundum gut. Die Gegend ist durch den Bau der typischen Holzschiffe, Gulets, bekannt. Im Winter ist der Hafen mit diesen Schiffen voll...
08. August 2019
Ein wackeliger Holzsteg ohne Wasser und Strom. In der einzigen Taverna Ali Baba gibt es Hausmannskost frisch aus dem Garten und gegrillten Fisch. Wasser-Schildkröten schwimmen gelassen um uns rum. Nix außer glasklares Wasser und Felsen. Diese Bucht ist nur mit Schiffen zu erreichen. #Lessismore

07. August 2019
Seit Mai sind wir jetzt unter Segeln unterwegs im Meltemi-Gebiet zwischen den Kykladen und der Türkei und haben bis gestern eigentlich noch nie einen richtigen Meltemi gegen an erlebt. Gestern Nachmittag hat sich das schlagartig geändert. Wir konnten aus Marmaris leider erst gegen Mittag starten, da wir noch tanken und einkaufen wollten, dann noch einige Checks am Schiff hatten und im Hafenbüro auschecken wollten. Das war ein Fehler, denn Mittag kommt hier schlagartig Wind auf. Echt heftige...
05. August 2019
Früh am Morgen ist Marmaris traumhaft. Wir liegen in der Marina und laufen vor dem Frühstück hoch zur Burg. Die Burg stammt aus dem 16. Jahrhundert und liegt nah am Hafen, sodass ihr vom diesem mittelalterlichen Kastell einen atemberaubenden Blick über die gesamte Buch habt. Während Marmaris 1958 durch ein Erdbeben weitgehend zerstört wurde, blieben die trutzige Burg und die Altstadt erhalten. Heute steht das gesamte Areal unter Denkmalschutz und ein Bummel durch die engen Gassen ist wie...

29. Juli 2019
Wir wollten eigentlich nur für ein paar Wochen dem Meltemi einfliehen und dann das! In den Monaten Juli und August kann man sich auf den Meltemi verlassen, und je südlicher man segelt, desto schwächer ist er und alternativ bieten sich windgeschütztere Regionen wie der Gökova Golf und der Hisarönü Golf nördlich von Marmaris an. Da wir schon so begeistert waren vom Gökova Golf segeln wir jetzt mit unseren Freunden von der SY Sebi weiter Richtung Marmaris. Güven, der Kapitän der SYSebi...
24. Juli 2019
Heute haben wir den wahrscheinlich “stillsten" Ankerplatz auf dem Weg nach West aus dem Golf von Gökova gefunden! Hier ankern nur ab und an türkische Gulet-Kapitäne. In jeden grünen Winkel passt hier nur ein Boot. Eine schmale, bis zum Ufer bewaldete Bucht, keine Häuser.... einfach nur unverdorbene Natur und ein paar Schafe. Man kann in die Bachmündung am Ende der Bucht mit dem Dinghy reinfahren und fühlt sich wie in einem Nebenarm des Amazonas. Der ursprüngliche Charme ist...

Mehr anzeigen


SEGEL-ROUTE 2019