Die Jagd nach dem perfekten Baum

Als Symbol der Hoffnung auf das Wiedererwachen der Natur im Frühling, stellen wir seit nun mehr als 500 Jahren in der düsteren Winterzeit einen Tannenbaum auf. Liebevoll schmücken wir ihn mit funkelnden Lichterketten, Weihnachtskugeln und kleinen Figuren, um am Heiligen Abend im Kreise unserer Liebsten beisammen zu sitzen und die hübsch verpackten Geschenke auszupacken.

Doch vorher stöbern wir frierend über die Weihnachtsmärkte auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Kaum ist die Entscheidung getroffen, folgt die Schlepperei, Harz an den Händen und etliche Nadeln in unserem Auto.

Wir haben ihn dieses Jahr in Kirchberg gefunden und jetzt steht er noch bis Freitag draußen im Garten. Alle Einkäufe sind gemacht.....herrlich und wir wärmen uns bei einem Kurkuma-Tee die Finger auf. 

Passend zum 3.Advent habe ich den ultimativen Weihnachtpulli mit Pailletten zum wenden an, hier der Link für Euch! Klick hier 


Check it out!


UNSERE SEGEL-ROUTE