Nightout: Unser Ankerplatz vor der Roseninsel im Starnberger See

Unser Ankerplatz für heute Nacht hat Geschichte:

Die enge Verbindung der Könige von Bayern mit der Roseninsel  begann mit Ludwigs Vater, König Maximilian II. Ursprünglich plante er, südlich von Feldafing mit dem Maximilianeum eine Bildungsanstalt in Ufernähe zu errichten. Die Roseninsel sollte als „Prinzeninsel“ seinen Söhnen für Mußestunden nach der Ausbildung dienen. Es kam allerdings alles anders – das Maximilianeum wurde in München errichtet und so war das Grundstück am Starnberger See frei für den Bau eines Feriendomizils. Die Insel stellte sich dabei als wahre Perle heraus, die sich perfekt für ungestörte Aufenthalte der königlichen Familie mit Freunden und Verwandten eignete. 

Bei Sonnenuntergang laufen wir gerade über die Insel. Niemand hier.....Soooo schön friedlich! 


Check it out!


UNSERE SEGEL-ROUTE