Cristofaro Amodeo - Spitzenkoch aus Leidenschaft - Ristorante Die Zwei -Offenbach

Ich kenne Christofaro wirklich lange. Er hat mir (mit damals 17 Jahren!) gezeigt, woran man die echte italienische Küche erkennt. Seine Kindheit verbrachte er in seinem Heimatort Mandatoriccio (Cosenza) in Kalabrien bei seiner riesigen Familie. Seine Mutter kochte damals jeden Tag frisch für 16 Leute aus dem engsten Familienkreis. 

Schon damals sagte er mir:

"Echtes italienisches Essen hat keine Zutaten, die Zutaten sind das echte Essen.“

An Ferragosto (Mariä Himmelfahrt) sind wir damals mit mehreren vollgepackten Autos zum Picknick in das Sila-Gebirgsmassiv in Kalabrien gefahren. Vorher wurde tagelang geschnippelt, gekocht und in riesigen Steinöfen wurde das Brot gebacken...... es war gigantisch!

Qualität und Authentizität stand also für ihn immer schon an erster Stelle. 

Mit frischen, saisonalen Spezialitäten lässt er heute in seinem Restaurant seine Kunden und Freunde jede Woche in eine andere bezaubernde Region Italiens eintauchen. Er ist ständig auf der Suche nach Außergewöhnlichem und liebt es, Neues auszuprobieren. Spektakulär sind auch seiner Catering Events für Ferrari in ganz Europa. Seine Leidenschaft war für mich schon immer ansteckend und viele seiner Freunde und Kunden haben sich von ihm inspirieren lassen. So auch meine Mutter, der er in den 80er Jahren gezeigt hat, wie man echtes Risotto zubereitet. Unvergessen auch der 50. Geburtstag meines Vaters , als er bei uns zuhause in Frankfurt mal eben für 40 Leute ein kulinarisches Feuerwerk zauberte, ganz alleine, im übrigen.....

Es war grandios!

Hier meine Lieblingsgerichte von ihm:

Gratinierte Jakobsmuscheln auf einer Crème von Kürbissen, Walnüssen und gehobelten weißen Alba Trüffeln

Saltimbocca vom Seeteufel in Zitronenöl und frischen Kräutern gebraten

Gebratene Tagliata vom Kalb auf einem Bett von geschmortem Fenchel, roten Zwiebeln, Kapern und Chilis

Falls ihr mal in Frankfurt seid, schaut mal rein bei ihm:

Ristorante Die Zwei 



SEGEL-ROUTE 2019