Frühaufsteher-Leben auf der Kleopatra-Insel Sedir Adası

Wir haben heute schon früh vor der Insel Sedir Adası geankert, die Kaiser Marc Antonius seiner Kleopatra geschenkt haben soll. 

Ihren feinen Sand ließ er für seine Geliebte der Legende nach vom Roten Meer herbringen. Tatsächlich ist er rosa und besteht aus rund geschliffenen Muschelschalen. Ein Absperrband schützt den Strand vor dem Betreten durch die unzähligen Besucher, die ab 11 Uhr täglich auf die Insel strömen. 

Wir sind schon um 8 Uhr da und sind alleine auf der Insel! Es sind rechts und links vom Strand schöne Badestege aus Holz angelegt, die ins warme, azurklaren Wasser führen, in denen viele Fische mit den Wellen spielen. Fischer sammeln ihre Reusen ein und wir bleiben bis das erste Boot mit Touristen anlegt.

2000 Jahre nach Marc Antonius wurde die kleine Insel im Golf von Gökova übrigens wieder Ort eines Liebesbeweises. 2011 machte der russische Milliardär Vladislav Doronin seiner geliebten Schönen Naomi Campbell zum 41-jährigen Geburtstag ein nicht minder wertvolles Geschenk: ein Ökohaus des spanischen Architekten Luis de Garrido, welches dank Solarpanelen und Geothermie völlig autark im Hinblick auf Wasser und Energie ist. 

Wir wollten als nächstes in die Bucht wo Präsident Erdogan sein Ferienhaus hat. Dies ist schwierig, da er gerade hier Urlaub macht. Ein riesiges Militärschiff blockiert die Einfahrt und wir werden wohl warten müssen. In der wunderschönen Bucht von Karacasöğüt gibt es einen Sailing Club von bekannten türkischen Weltumseglern, die sich sehr für Nachhaltigkeit einsetzen. Auf den ersten Blick wunderbar hier..... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Navily Ambassador ****


SEGEL-ROUTE 2019