My Marina in Ekinçik: Mit Liebe zum Detail !

Im Mündungsdelta des Dalyan Flusses liegt ein tiefer Nordeinschnitt, die sattgrün bewaldete Ekinçik Bucht. Gleich an Steuerbord nach der Einfahrt liegt die entzückende “My Marina”. Jedes Detail stimmt hier.  Die schönen Fachwerkhäuser mit viel Holz haben hier echt Style und die Duschen und Bäder sind sehenswert und gepflegt! 

Der Blick von der Terrasse (Unbedingt Blue Crabs essen!) auf die unten liegenden Yachten ist umwerfend und die weite Bucht mit dem blitzsauberem Wasser ist traumhaft zum schwimmen. 

Außerdem ist die Marina der beste Platz um Eure Boote für einen Tag alleine zu lassen, also 2 Übernachtungen einplanen! 

Denn es lockt die Fahrt durch das Schilflabyrinth zum antiken Kaunos, den lykischen Felsgräbern, dem Ort Dalyanköy und dem Süßwassersee. Die Schilf-Flussfahrt gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen an der türkischen Küste. 

Wir passieren zunächst die flache Barre vom Meer ins Mündungsdelta und dann die Pfostensperre, an der den Fischen, die zum Ablaichen in den Köycegiz-See kommen, der Rückweg zum Meer abgeschnitten wird. Der Schildkröten-Strand liegt vor uns im Morgenlicht!

Die Ruinen von Kaunos sind noch nicht vollständig freigelegt. Kaunos war eine bedeutende Hafenstadt, die mit Trockenfisch, Salz, Harz und Sklaven handelte, durch die Schlammablagerungen des Flusses Dalyan aber allmählich den Zugang zum Meer und damit ihre Bedeutung verlor. Sehenswert sind vor allem die mit kunstvollen Fassaden ausgestatteten Felsengräber (4. Jahrhundert v. Chr.). Von den Hügeln überblickt man die wundervolle Flusslandschaft mit dem Dorf Dalyanköy und das zu Füßen liegenden antike Theater von Kaunos. Wir sind um 7 Uhr bei uns am Schiff abgeholt worden und hatten ein kleines Boot mit Captain 6 Stunden für uns ganz alleine. Wir können die wirklich Tour sehr empfehlen, unbedingt über die My Marina buchen! 

Navily Ambassador ****


SEGEL-ROUTE 2019