Hallo Dezember: Dankbarkeit wirkt Wunder

Die Adventszeit hat begonnen. Doch wie sieht es mit der besinnlichen Stimmung am Ende dieses turbulenten Jahres aus? 

Jeden Tag bringen die Medien neue Hiobsbotschaften und dank “Social Media “ weiß man eigentlich gar nicht mehr, was man noch glauben darf und was nicht. 

Außerdem macht sich der allgemeine Weihnachtskonsum breit. Der Black Friday geht gerade unmittelbar in Cyber Monday über.

Eine gute Zeit, um auf „Standby“ zu schalten und mal in die Berge zu fahren oder den ersten Glühwein zu trinken. Einfach mal einen Sonntag in der Jogginghose verbringen und sich treiben lassen.

Badewanne, Tee, Kerzenmeer und einfach mal nichts tun.... lch lade Dich ein, mach’ Dir jetzt schon Gedanken darüber, was Dir eigentlich an Weihnachten wichtig ist, was Dich berührt und was Dir Glücksmomente schenkt. 

Möglicherweise ist es ja doch das Einfache, das Dich dahin bringt, wo wirklich Dein ganz persönliches Weihnachten ist. Ich persönlich habe gerade unter 7500 Fotos die schönsten Momente ausgewählt und mein jährliches Fotobuch erstellt. Ich bin einfach nur dankbar für das Jahr 2019 und all seine kleinen Momente. Dankbarkeit ist nicht so glanzvoll und hat weniger Strahlkraft als Glück, doch sie ist eine zuverlässige Weggefährtin. Sie ist das einzige Gefühl, das uns sagt, es ist gut so, wie es ist. Ein Gefühl, das nicht nach mehr strebt – mehr Geld, mehr Anerkennung, mehr Abwechslung –, sondern uns mit dem Hier und Jetzt verbindet und versöhnt. Dankbarkeit ist die Wertschätzung für das Leben selbst – für jene, die wir lieben; allem, was uns widerfährt oder uns umgibt.

Mach Dir bewusst, wofür Du in Deinem Leben alles dankbar sein kannst. Es hebt sofort Deine Stimmung und macht Dich ruhiger und zufriedener. Eine schöne Adventszeit, wo auch immer Du bist und ganz liebe Grüße aus Kitzbühel, wo schon der erste Schnee gefallen ist.... 


SEGEL-ROUTE 2019