Diese Häuser. Diese Berge. Diese Seen. Dieses Licht!


Grüezi miteinand aus Pontresina 🇨🇭🇨🇭🇨🇭

Es sind die alten Bauernhäuser im Engadin, die mich interessieren, von Hand modelliert mit abgerundeten Formen, wie natürlich aus dem Boden gewachsen. 

Jedes von ihnen hat seinen eigenen Charakter, auch wenn die Grundform immer die Gleiche geblieben ist: im Keller der Stall, die Wohnung im Erdgeschoss, darüber die Schlafkammern, hinten die Scheune - alles unter einem Dach. 

 Durch grosszügige, rundbogige Tore betrat man die Häuser, fuhr aber auch mit Ochs und Wagen durch sie hindurch über den breiten Flur in die dahinterliegende Scheune.

Grosse Dächer, massive Steinmauern und kunstvolle Sgraffiti .... 

Den Zauber des Engadin erlebt man am besten, indem man mit wachsamem Auge durch die engen Gassen des Dorfkerns von Pontresina schlendert und die Aufmerksamkeit auf die vielen kleinen Details richtet, die es zu entdecken gibt. 

Mein Tipp: Die  Eiskletter-Wand in Pontresina nicht verpassen: 

Vertikales Eis, Muskelkraft und sechs kleine Stahlzacken, die ein Abrutschen verhindern. Verrückter könnte es nicht sein. Die eisverhangenen Felswände und zugefrorenen Wasserfälle sehen nicht nur eindrücklich aus. Am liebsten würde man sie gleich aus allen Positionen mit Eispickeln und speziellen Steigeisen erklettern. Wer die Extremsportart Eisklettern einmal testen möchte, sollte Kenntnisse des alpinen Kletterns, Schwindelfreiheit und gute körperliche Fitness mitbringen.



Aktuelle SEGEL-ROUTE 
Marina di Scarlino
Marina di Scarlino
Check out!