We always wanted to sail with no deadline to go back

When you let go of the life you’ve planned, you open ourselves to the life that is waiting for you!!!


Nature is a powerful teacher of presence. Notice the natural flow and the peaceful environment. Notice how everything is as it should be without force….

Wir sind mittlerweile ungefähr in Mitte der östlichen Seite von Sardinien und haben Zeit.
Wir segeln von Bucht zu Bucht und schauen uns die Grotten an. Seit den 50er Jahren ist der wichtigste Anziehungspunkt der Cala Gonone hauptsächlich die Seekuh-Grotte. Seitdem wurde diese von Millionen von Touristen bewundert. 

Die Königin dieser Grotte war tatsächlich die “Seekuh“: So nannte der Volksmund die Mönchsrobbe aufgrund ihrer plumpen Silhouette und ihres gutmütigen Verhaltens. Für meinen Geschmack zu touristisch. Ein Stück weiter südlich sind wir an der bekannten Cala Luna fast alleine und bewundern die tollen Felsen.

Cala Luna's beach:

A sand tong 800 metres long, a white crescent moon with 6 huge caves, opening themselves on the beach crowned by an oleander forest preceded by a fresh water pond.


Aktuelle SEGEL-ROUTE 
Marina di Scarlino
Marina di Scarlino
Check out!